Neuzugang im Tor

Nachdem wir zuletzt unsere Abgänge bekannt gegeben haben, wird es nun Zeit für den ersten Neuzugang der Panther.

Vom ESC Planegg-Würmtal wechselt die 22-jährige Torhüterin Dominique Quint nach Ingolstadt. Und wird dabei in der kommenden Saison mit der Nummer 33 für die Panther auflaufen.

Dominique kommt ursprünglich aus dem Nachwuchs des SC Garmisch-Partenkirchen und kann trotz ihres jungen Alters bereits 56 Einsätze in der höchsten deutschen Spielklasse nachweisen.

Die letzten zwei Jahre hütete Sie das Tor der Konkurrenz aus Planegg und wusste vor allem im letztjährigen Finale um die deutsche Meisterschaft gegen den ECDC Memmingen zu überzeugen. Nachdem Sie im zweiten Spiel der Finalserie nach 13 Minuten beim Stand von 0-2 eingewechselt wurde, hielt sie ihr Team im Spiel und sorgte dafür, dass die Partie noch mit 3-2 gewonnen wurde. An der 0-3 Niederlage im entscheidenden Finale konnte Dominique trotz einer Playoff-Fangquote von 93,4% nichts ändern.

Da sich im Ingolstädter Kader mittlerweile einige ehemalige Garmischer und Planegger befinden, trifft Dominique in Ingolstadt auf einige ehemalige Weggefährten und viele Bekannte und wird sich somit direkt heimisch fühlen können. Außerdem können wir jetzt schon mal sagen, dass Domi nicht der einzige Neuzugang aus Planegg sein wird. 

Somit haben die Frauen des ERC Ingolstadt in der kommenden Saison erneut ein Torhüter-Quartett. Neben Quint bleiben den Panthern Julia Huber, Lisa Geml und Stefanie Gschwendner erhalten. 

Zum Abschluss bleibt uns deshalb nur noch zu sagen:

 

Willkommen in Ingolstadt, Dominique!!!

                            Unsere Partner